1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Über diese lustige Polizeimeldung freuen sich gerade viele FB-User

Betrunkener parkt individuell : Über diese lustige Polizeimeldung freuen sich gerade viele FB-User

Einen kuriosen Einsatz haben Polizisten in Krefeld am Montagmorgen erlebt. Ein Betrunkener hatte dabei auf ganz besondere Art falsch geparkt.

Mehr als 550 Facebook-User haben einen lustigen Text der Polizei Krefeld „geliked“. 70 mal ist er innerhalb von zwei Stunden geteilt worden. Darin erzählt die Polizei prosaisch über einen kuriosen Einsatz am Montagmorgen in Krefeld. Die kommentierenden User sind begeistert: „Ich finde es sehr gut, wie ihr solche Artikel verfasst - mit WItz und Ironie, aber trotzdem informativ!“, lobt ein Leser.

Im Text berichtet der Erzähler von einem friedlich schlafenden Mann, der sein Auto zuvor „zielsicher in dieser sonderbar abgelegenen Tiefgarage geparkt“ habe - „irgendwo in Hüls auf dem Holzweg“. In der Realität handelte es sich allerdings um einen Brunnenschacht auf einem Feld.

Gut ausgegangen ist der Unfall glücklicherweise: „Die Kollegen von der Feuerwehr haben den unverletzten Betrunkenen dann morgens erst aus dem Schlaf geholt und dann aus seinem Auto – durch den Kofferraum: Der Parkplatz war halt doch recht eng“, resümiert der Verfasser der lustigen FB-Meldung.

(kst)