1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Tatverdächtiger wird dem Haftrichter vorgeführt

Kriminalität : Tatverdächtiger wird dem Haftrichter vorgeführt

Der Mann soll seine Ehefrau am Freitag und Samstag schwer misshandelt haben. Eine 70-Jährige hatte die Klopfgeräusche des Opfers im Kofferraum eines Autos gehört und die Polizei alarmiert.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Krefeld wird der Tatverdächtige, der am Freitag und Samstag seine Frau schwer misshandelt haben soll, wegen gefährlicher Körperverletzung am heutigen Montag dem Haftrichter vorgeführt. Seine schwerverletzte Ehefrau hatte wie berichtet gefesselt im Kofferraum des Autos gelegen und konnte sich am Samstag gegen 15 Uhr einer 70-jährigen Anwohnerin durch Klopfgeräusche bemerkbar machen. Die herbeigerufenen Polizeibeamten hatten eine Scheibe des Autos eingeschlagen und die Frau befreit.Nach jetzigem Ermittlungsstand der Polizei bestand für sie keine Lebensgefahr, sie wird weiterhin im Krankenhaus behandelt. Red