1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Stella Rütten zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt

Wahl auf Parteitag in Fischeln : Stella Rütten wird mit großer Mehrheit neue SPD-Vorsitzende in Krefeld

Stella Rütten ist zur neuen Vorsitzenden der SPD in Krefeld gewählt worden. Sie folgt auf Maxi Leuchters, die sich künftig mehr ihrer beruflichen Zukunft widmen will.

Stella Rütten ist neue Vorsitzende der SPD Krefeld. Die 29-Jährige wurde am Samstag auf dem ordentlichen Parteitag im Fischelner Burghof mit großer Mehrheit gewählt. Von den 96 anwesenden Delegierten stimmten 89 für Rütten, die als Jugendbildungsreferentin beim DGB arbeitet. Dies entspricht einer Zustimmung von rund 93 Prozent.

Die 29-Jährige engagiert sich seit vielen Jahren für die SPD Krefeld. Neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Juso-Vorsitzende ist sie seit 2020 für den Wahlkreis Hardenbergplatz direkt in den Rat der Stadt Krefeld und zur stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt worden. Zudem ist sie seit 2016 Mitglied des Vorstands der SPD Krefeld und seit 2020 stellvertretende Parteivorsitzende.

Rütten bedankte sich bei den Delegierten für das ihr entgegengebrachte Vertrauen und kündigte an, die wenigen Gräben, die es innerhalb das Partei gibt, zuschütten zu wollen, um die SPD in Krefeld für die Zukunft zu stärken.

Stella Rütten folgt damit auf Maxi Leuchters, die den Vorsitz der Partei erst vor anderthalb Jahren, im Dezember 2020, übernommen hatte, sich künftig aber verstärkt beruflichen Herausforderungen stellen will.

(gob)