Ermittlungen der Polizei Spaziergänger meldet Rollerdiebe in Krefeld

Krefeld · Ein Spaziergänger hat der Polizei mutmaßliche Diebe gemeldet. Die Ermittlungen laufen.

Krefeld: Spaziergänger meldet Rollerdiebe
Foto: dpa/Fabian Strauch

Ein Spaziergänger hat die Polizei in Krefeld auf die Spur von mutmaßlichen Rollerdieben gebracht. Am Samstagnachmittag beobachtete der Zeuge drei Personen, die sich am Fütingsweg an einem Motorroller aufhielten, bis sich schließlich einer von ihnen am Zündschloss zu schaffen machte, teilte die Polizei mit.

Die Polizei konnte schließlich vor Ort einen Verdächtigen stellen und Aufbruchspuren am Rollerschloss sichern. Zu ihnen habe Werkzeug aus dem Rucksack des Verdächtigen gepasst. Die Polizei stellte außerdem zwei Autoschlüssel und eine Kreditkarte sicher. Der Verdächtige sei polizeibekannt. Ihn erwarte nun Strafverfahren.

(wz)