Unfall in Krefeld Smart stößt auf Kreuzung mit SUV zusammen - Ein Verletzter

Krefeld · Auf der Kreuzung der Philadelphiastraße und der Uerdinger Straße in Krefeld ist es am frühen Dienstagmorgen zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Mann wurde dabei verletzt.

 Der Smart wurde durch den Unfall beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Der Smart wurde durch den Unfall beschädigt, der Fahrer blieb jedoch unverletzt.

Foto: Lothar Strücken

Nach Angaben der Polizei fuhr ein 30-jähriger Krefelder mit seinem Smart gegen 6.10 Uhr auf der Philadelphiastraße in Richtung Süden. Als er nach links auf die Uerdinger Straße abbiegen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden SUV zusammen, den ein 59-jähriger Krefelder fuhr. Der Smart-Fahrer hatte den anderen Wagen laut Polizei wohl übersehen.

Durch den Zusammenstoß wurde der Fahrer des Smarts leicht am Knie verletzt, er wurde in ein Krankenhaus gebracht; sein Wagen wurde zerstört. Der Fahrer des SUVs blieb unverletzt.

Die Kreuzung war im Berufsverkehr wegen des Unfalls kurzzeitig gesperrt.

In einer früheren Version dieser Meldung hieß es, dass der SUV-Fahrer und nicht der Smart-Fahrer verletzt wurde. Diese Angabe hat die Polizei inzwischen korrigiert, wir haben den Artikel entsprechend geändert.

(mjo)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort