1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Rollerfahrer muss Pkw ausweichen und wird verletzt

Fahrerflucht : Unfall: Rollerfahrer muss Pkw ausweichen und wird verletzt

Bei einem Unfall in der Krefelder Innenstadt ist ein Rollerfahrer verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt war der 39-Jährige gegen 7.55 Uhr mit einer Vespa auf der Leyentalstraße stadteinwärts unterwegs. In Höhe des Kaiser-Friedrich-Hains musste der Rollerfahrer plötzlich einem Auto ausweichen, das plötzlich die Fahrspur wechselte. So verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte eine Bordsteinkante, erklären die Beamten.

Dabei verletzte sich der 39-Jährige leicht. Der Pkw fuhr weiter und wechselte anschließend wieder auf die linke Fahrspur. Bei den Auto soll es sich um einen schwarzen Audi Kombi mit getönten Heckscheiben gehandelt haben, der von einer um die 25 Jahre alten Frau mit schulterlangen dunklen Haaren gefahren wurde, so die Polizei. Zeugenhinweise werden unter der 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegengenommen.

(red)