Krefeld: RE42 zwischen Krefeld Hbf und Viersen fällt aus

RE42 : Züge zwischen Krefeld und Viersen fallen am Wochenende aus

Zwischen Viersen und Krefeld richtet die Deutsche Bahn einen Ersatzverkehr ein.

Auf der Zugstrecke zwischen Viersen und Krefeld müssen Passagiere zwischen Freitagabend, 8. November (18 Uhr), und Montagmorgen, 11. November (3 Uhr), aufpassen: Die meisten Züge der Linie RE42 (Mönchengladbach – Münster) werden zwischen Mönchengladbach Hauptbahnhof und Krefeld-Uerdingen umgeleitet und halten nicht in Viersen und Krefeld Hauptbahnhof. Das teilt die Deutsche Bahn mit.

Als Ersatz von/zu den ausfallenden Halten verkehren Busse zwischen Mönchengladbach Hbf und Krefeld-Uerdingen. Die Fahrtzeiten der Busse könnten jedoch bis zu 40 Minuten von denen der Züge abweichen, so die Bahn.

Außerdem werden in diesem Zeitraum die meisten Züge der Linie RB33 (Aachen – Heinsberg/Duisburg) werden zwischen Mönchengladbach Hbf/Viersen und Krefeld Hbf durch Busse ersetzt. Auch hier weicht die Fahrzeit bis zu 48 Minuten von denen der Züge ab. Einzelne Busse beginnen bereits in Mönchengladbach Hbf und fahren ab Krefeld Hbf zum Ausstieg weiter bis Duisburg Hbf. In der Gegenrichtung fahren einzelne Busse ab Viersen weiter nach Mönchengladbach Hbf.

Genaue Abfahrtszeiten der einzelnen Züge finden sich auf

bauinfos.deutschebahn.com

Mehr von Westdeutsche Zeitung