Krefeld: Radrennen in Hüls führt zu Busumleitungen

Sportveranstaltung : Radrennen in Hüls führt zu Busumleitungen

Am Freitag, 2. August, wird alles rund um den Stadtteilkern ab 13 Uhr gesperrt.

Aufgrund des Radrennens „Retour le Tour“ wird die Innenstadt von Hüls am Freitag, 2. August, ab etwa 13 Uhr gesperrt. Daher können viele Haltestellen nicht durch die Busse der SWK angefahren werden und es kommt zu erheblichen Behinderungen.

Die Fahrgäste der Linien 045, 049 an den Haltestellen „Hüls Markt“, „Am Königspark“ und „Rektoratsstraße“ werden gebeten, die Haltestelle „Hüls Krankenhaus“ zu nutzen. Die Fahrgäste der Linien 045, 049 an der Haltestelle „Hüls Betriebshof“ werden gebeten, die Ersatzhaltestelle „Steeger Dyk“ zu nutzen. Die Fahrgäste der Linie 049 an der Haltestelle „Hülser Markt“ in Richtung „Steeger Dyk“ werden gebeten, die gleichnamige Haltestelle stadteinwärts auf der Schulstraße für die Linien 045 und 069 zu nutzen. Die Fahrgäste der Linie 049 an den Haltestellen „Hülser Markt“ und „Feldblumenstraße“ in Fahrtrichtung „Leidener Straße“ werden gebeten, die Haltestelle „ Reepenweg“ zu nutzen.

Die Fahrgäste der Linie 069 an den Haltestellen „Hülser Markt“ und „Feldblumenstraße“ in Fahrtrichtung Kempen nutzen am besten die Haltestelle „Reepenweg“ auf der Leidener Straße.  Die Fahrgäste der Linie 076, 077, 079 an der Haltestelle „Hülser Markt“ in Fahrtrichtung Tönisberg sollten die Haltestelle „Reepenweg“ nutzen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung