1. NRW
  2. Krefeld

Innenstadt: Krefeld Pur: Neue Mode auf dem Laufsteg

Innenstadt : Krefeld Pur: Neue Mode auf dem Laufsteg

An diesem Wochenende verwandelt sich die Innenstadt in einen großen Showroom. An sechs Standorten gibt es ein buntes Programm.

Krefeld. Die Krefelder Innenstadt verwandelt sich am Wochenende in einen riesigen Showroom. Die neue Mode für Herbst und Winter bestimmt das zweitägige Programm auf den Straßen und in den Geschäften: Zum zweiten Mal laden die Händler ein zu „Krefeld Pur“ und einem verkaufsoffenen Sonntag. „Was nach dem Wegfall der Krefeld Fashionworld ein wenig aus der Not geboren wurde, ist zu einer guten schlagkräftigen Ersatzveranstaltung geworden“, sagt Christoph Borgmann für den Veranstalterkreis.

Ein modisches Wochenende in Krefeld ist bei Krefeldern wie auch bei Besuchern aus dem Umland inzwischen ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders. In diesem Jahr mussten die Initiatoren die Händler nicht lange bitten, mitzumachen. „Die Veranstaltung wächst langsam aber stetig und wird in diesem Jahr noch mal auf ein höheres Niveau gesetzt“, sagt Borgmann.

Erstmals ist das Modehaus Sinn-Leffers mit einem 20 Meter langen Laufsteg entlang der Schaufenster auf der Hochstraße dabei. „Wir haben aus unserer Kundschaft 45 Models zwischen 20 bis 75 Jahre ausgewählt, die in jeweils drei Schauen an beiden Tagen unsere Mode vorführen“, sagt der neue Geschäftsführer Ercüment Ak.

Ebenfalls zum ersten Mal dabei ist der Schwanenmarkt. Die Gebrüder Shapira als neuer Eigentümer unterstützen die Veranstaltung mit eigenem Programmteil und zwei Bühnen, im Center und am Schwanenbrunnen. Stündlich werden hier von professionellen Models die neuen Trends der im Center ansässigen Geschäfte von Basler bis Jeans Fritz gezeigt. Als Stargast moderiert am Sonntag Joachim Llambi die Schauen, bekannt aus der Tanzsendung „Let’s Dance“.

Das Modehaus Greve will in diesem Jahr noch stärker Flagge zeigen als bei der ersten „Krefeld Pur“. Die erste Etage des Modehauses an der Hochstraße verwandelt sich zur Modenschaubühne. Models der bekannten Agentur Sessibon präsentieren an beiden Tagen jeweils viermal in 20 Minuten rund 60 Outfits.

In der Galeria Kaufhof starten an beiden Tagen jeweils um 13.30 Uhr im ersten Obergeschoss die Modenschauen für jedes Alter und jeden Anlass. Die Outfits werden präsentiert von Tänzern der Tanzschulen „mine-sports“ und „Doctor Beat“. Für die jungen Besucher gibt es im dritten Obergeschoss ein großes Kinderprogramm und auf dem Neumarkt das THW-Playmobil.

Auf der Königstraße wird ein 30 Meter langer Fashion-Walk mit drei erhöhten Podesten aufgebaut. Der bekannte Comedian Volker Diefes moderiert wieder, und Tänzer des Tanzstudios Biggi Klömpkes zeigen in vier verschiedenen Schauen die modischen Trends der umliegenden Geschäfte. Erstmals ist Tölke & Fischer bei Krefeld Pur mit dabei. Auf dem Abschnitt zwischen Markt- und Neue-Linner-Straße stellen sie die gesamte Breite ihrer Automarken vor. Längst kein Geheimtipp mehr ist die Perlipop-Party am Samstagabend, die um 19 Uhr unter der Glaskuppel vor Delikatessen Franken startet. Ende offen.