1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Polizeibekannter Krefelder belästigt Mädchen sexuell

Polizei : Polizeibekannter Krefelder belästigt Minderjährige sexuell

In Krefeld sind eine 14-Jährige und eine 16-Jährige von einem Mann sexuell belästigt und betatscht worden. Sie wollten nur einem Straßenmusiker zuhören.

Am Mittwochabend, 7. August, hat die Polizei einen Mann vorübergehend festgenommen, der zuvor zwei Minderjährige sexuell belästigt hatte. Die beiden Mädchen (14 und 16 Jahre alt) waren in der Innenstadt unterwegs, als sie gegen 21.10 Uhr bei einem Straßenmusiker an der Hochstraße anhielten und zuhörten. Dabei sprach sie ein Mann an, allerdings auf Russisch. Als er bemerkte, dass die beiden kein Russisch verstehen, machte er ihnen auf Deutsch Komplimente.

Die beiden ignorierten ihn und schauten weiter dem Straßenmusiker zu, woraufhin der andere Mann sich zwischen beide stellte und sie umarmte. Plötzlich berührte er sie in schamverletzender Weise. Die beiden Mädchen gingen schnell weg und und verständigten die Polizei.

Diese war mit mehreren Streifenwagen schnell vor Ort und konnten den Mann im Bereich Friedrichstraße/Rheinstraße festnehmen. Er war stark alkoholisiert. Der 46-jährige Krefelder ist bereits polizeibekannt. Er wurde zwischenzeitlich wieder entlassen, weil keine Haftgründe vorliegen. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren.

Die Polizei bittet um Hinweise, falls es weitere Opfer gibt. Mögliche Geschädigte sowie Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter Tel. 6340 oder per E-Mail: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

(red)