1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Polizei findet Einbrecher zwischen den Gleisen

Blaulicht : Polizei findet Einbrecher zwischen den Gleisen

Der Täter hatte bei seinem Einbruchsversuch einen Alarm ausgelöst.

In der Nacht zu Donnerstag, 30. Januar, konnte die Polizei einen flüchtigen Einbrecher stellen. Der 36-Jährige Krefelder war gegen 1.15 Uhr in ein Café an der Gladbacher Straße eingestiegen. Dabei hatte er einen Alarm ausgelöst.

Der Besitzer des Cafés eilte herbei und traf den Einbrecher noch an. Dieser bedrohte den Gastronomen aber mit einem Schraubendreher und floh. Der Café-Inhaber folgte ihm, verlor ihn aber in Höhe des Hauptbahnhofes aus den Augen.

Die herbeigerufene Polizei suchte das Gelände ab und fand den Einbrecher schließlich. Er hatte sich in der Nähe des Gleisbetts auf den Boden gelegt, um sich zu verstecken.