1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Pkw-Zusammenstoß auf Lenssenstraße - Fahrer flüchtet

Verkehrsunfall : Pkw-Zusammenstoß auf Lenssenstraße - Fahrer flüchtet

In Stadtmittel sind in der Nacht zwei Pkws kollidiert. Einer der Fahrer ist verletzt worden.

In der Nacht zu Montag ist es gegen 1,14 Uhr auf der Lenssenstraße in Stadtmitte zu einer Kollision zwischen einem 25-jährigen Krefelder Pkw-Fahrer und einem weiteren Autofahrer gekommen, teilte die Polizei mit. Der Mann übersah beim Abbiegen auf den Westwall in Richtung Karlsplatz den mit überhöhter Geschwindigkeit nähernden Pkw. Infolgedessen kam es zum Zusammenstoß, bei dem noch zwei weitere, geparkte Auto beschädigt wurden.

Kurze Zeit nach dem Zusammenprall ergriff der unbekannte Fahrer die Flucht in Richtung Karlsplatz und von da aus weiter in Richtung Blumenstraße, hieß es weiter in der Mitteilung. Der Mann soll circa 25-30 Jahre alt und ungefähr 1,85 Meter groß gewesen sein.

Er trug einen Vollbart und weiße Kleidung. Zudem befanden sich Kennzeichen an dem Pkw des Flüchtigen, die nicht zu dem Auto gehörten. Die Polizei bittet unter der 02151 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de um Hinweise.

Der 25-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste, gaben die Beamten weiter bekannt. Auch er muss mit einem Strafverfahren rechnen, da er über keine gültige Fahrerlaubnis verfügt.

(red)