Gastronomie Peter Pane eröffnet am 17. Mai

Krefeld · Der Neustart im ehemaligen Traditionslokal „Et Bröckske“ steht kurz bevor.

Peter Pane eröffnet im ehemaligen Traditionslokal „Et Bröckske“.

Peter Pane eröffnet im ehemaligen Traditionslokal „Et Bröckske“.

Foto: wz/dohmen

Das Burger-Restaurant Peter Pane eröffnet am Freitag, 17. Mai, im „Et Bröckske“. Das teilt die Agentur der Burgerkette mit. Am Abend vor dem öffentlichen Startschuss für die Krefelder findet eine Pre-Opening-Eröffnungsfeier statt. Die Crew serviert dann einer Schar auserwählter Gäste vegane und andere Burger und Cocktails. Das Haus bietet nämlich neben dem Burgergrill auch eine Bar an. Für musikalische Untermalung sorgen ein DJ und ein Saxophonist. Der Peter-Pane-Gründer Patrick Junge wird ebenfalls anwesend sein und damit am Standort Krefeld das mittlerweile 51. Lokal der Kette in Deutschland eröffnen.