1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Otto Fricke (FDP) kandidiert auch 2021 für den Bundestag

Bundespolitik : Krefeld: Fricke kandidiert wieder für den Bundestag

Der Krefelder FDP-Abgeordnete Otto Fricke (55) wird auch 2021 für den Deutschen Bundestag kandidieren.

Der 55-jährige Rechtsanwalt Otto Fricke kandidiert im September 2021 erneut als Kandidat der Freien Demokraten im Wahlkreis 110 (Krefeld I/Neuss II) für den Deutschen Bundestag. Dies entschieden die im Wahlkreis wohnenden FDP-Mitglieder aus Krefeld, Meerbusch, Kaarst, Korschenbroich und Jüchen am Mittwochabend auf einer eigens einberufenen Kreiswahlversammlung. In geheimer Abstimmung erhielt Fricke 97,5 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Otto Fricke gehört dem Deutschen Bundestag, mit vierjähriger Unterbrechung, seit 2002 an. Der gebürtige Uerdinger hat sich in dieser Zeit insbesondere als Haushaltspolitiker einen Namen gemacht. Von 2205 bis 2009 war er Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Bundestages. Von 2009 bis 2013 sowie seit 2017 war bzw. ist er haushaltspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion. Red