Stadt und Land im Streit Schulöffnungen: Krefelds OB Meyer greift Laschet an

Krefeld · Per Twitter hat Oberbürgermeister Frank Meyer (SPD) sich mit Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) angelegt. Es ging um das Thema Schulöffnungen.

 Krefeld Oberbürgermeister Frank Meyer.

Krefeld Oberbürgermeister Frank Meyer.

Foto: Andreas Bischof

Dieser hatte bei einem Auftritt bei „Anne Will“ angedeutet, die Kommunen hätte sich auf eine erste Öffnung der Schulen nicht gut vorbereitet. „Es ist ein Affront gegen all jene, die vor Ort tagtäglich gegen die Krise und ihre Folgen ankämpfen“, hält Meyer dem entgegen. „Die Landesregierung sollte besser Partnerin und Stütze sein.“

Dass dies in Krefeld derzeit anders empfunden wird, machten Meyer und Dezernent Markus Schön auch im Zusammenhang mit der erweiterten Kita-Notbetreuung deutlich, die seit Montag in Kraft ist. Die dafür notwendigen Handlungsempfehlungen des Landes habe man erst am Freitag, 22.21 Uhr, und am Sonntag, 20.50 Uhr, erhalten. Man brauche aber eine gewisse Vorlaufzeit, da viele wichtige Details bei der Umsetzung zu beachten seien, so Schön. Man müsse „fair miteinander umgehen“. WD