1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Neue Thalia-Filiale eröffnet in wenigen Wochen

Neueröffnung : Starttermin der neuen Thalia-Filiale in Krefeld steht fest

Die Umbauarbeiten im ehemaligen Greve-Haus in Krefeld laufen auf Hochtouren. Man sei im Zeitplan, heißt es von der Unternehmenskommunikation. Der letzte Verkaufstag in der alten Filiale ist noch in diesem Jahr.

Die neue Thalia-Filiale im ehemaligen Greve-Haus an der Hochstraße wird am Donnerstag, 12. Januar, neu eröffnen. Dies bestätigte Unternehmenssprecherin Julia Benkel gegenüber der WZ. Die Arbeiten im Ladenlokal, nur wenige Meter vom bisherigen Standort an der Hochstraße 90 bis 92, lägen im Zeitplan. Letzter Verkaufstag in der alten Filiale wird der 30. Dezember sein. Danach folgt eine Übergangszeit, in der das Sortiment in die neuen Räume gebracht wird. Dies soll unmittelbar nach dem Jahreswechsel ab dem 2. Januar geschehen. Julia Benkel kündigte an, dass die Kunden sich auf ein „neues Ladenkonzept“ freuen dürfen. Die neue Filiale erstrecke sich auf eine „attraktivere und komprimiertere Fläche auf zwei Etagen“, so Benkel. Beide werden durch eine Rolltreppe verbunden. Für die Kunden soll es attraktive Sitzgelegenheiten und einen angedeuteten Bibliothekscharakter geben. Das Vollsortiment und auch das Buchhandlungsteam bleiben erhalten. 20 Mitarbeiter sind aktuell am Krefelder Standort von Thalia beschäftigt. Der Umzug der Filiale ins ehemalige Greve-Haus war im Mai bekannt geworden. Ursprünglich war die Fläche als Erweiterungsoption für den Schwanenmarkt vorgesehen. gob