Blaulicht Krefeld: Nach Unfall ohne Auto geflüchtet

Krefeld · Beamte der Krefelder Polizei sind am Samstag gegen 2.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Venloer Straße alarmiert worden.

Krefeld: Nach Unfall ohne Auto geflüchtet​
Foto: dpa/Marijan Murat

Hier war ein Autofahrer mit seinem Wagen kurz vor der Kreuzung mit der Kempener Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte den Zaun eines Firmengeländes beschädigt. Der Verursacher war nicht mehr vor Ort, hatte allerdings sein Fahrzeug am Unfallort zurückgelassen. Zudem hätten Zeugen Hinweise auf die Identität des Mannes geben können. Bei einer anschließenden Fahndung hätten die Unfallermittler den mutmaßlichen Fahrer, ein 26-jähriger Kempener, an seiner Wohnanschrift angetroffen. Der leichtverletzte Mann habe offensichtlich unter Alkoholeinfluss gestanden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Da er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis sei, erwartet ihn laut Polizei auch ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort