Gebäudekomplex am Deutschen Ring Moschee-Neubau: Minarett ist schon 22 Meter hoch

Krefeld · Schritt für Schritt gegen die Arbeiten an Krefelds größter Moschee weiter. Bis Ende des Jahres soll der Gebäudekomplex winterfest sein.

 Links ist auf der Baustelle der neuen Moschee schon das Minarett zu erkennen.

Links ist auf der Baustelle der neuen Moschee schon das Minarett zu erkennen.

Foto: Dirk Jochmann

Von der Straße aus sind die Fortschritte beim Bau der neuen Moschee der Türkisch-Islamischen Fatih-Gemeinde kaum zu erkennen. Doch hinter dem eigentlichen Sakralbau auf dem Grundstück am Deutschen Ring/Ecke Gladbacher Straße wächst zur Bahntrasse hin das Minarett Schritt für Schritt in die Höhe. „Es ist jetzt bereits 22 Meter hoch“, berichtete der Projektbeauftragte Veysel Arsoy.