Krefeld: Mann wird von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

Unfall : Krefelder wird von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

Bei einem Unfall am Dienstagvormittag ist ein Mann ums Leben gekommen. Er hatte an der Herbertzstraße ein Bahngleis überqueren wollen.

Wie die Polizei mitteilt war der 86-jährige Mann zu Fuß auf der Herbertzstraße unterwegs. Er schob sein Fahrrad neben sich her und wollte dort im Wenehammer den Bahnübergang passieren, erklären die Beamten. Beim Überqueren der Gleise näherte sich ein Güterzug, der in Richtung Hafen fuhr.

Als der Lokführer den Mann bemerkte, setze er einen Warnton und leitete eine Vollbremsung ein. Trotzdem konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden und der 86-Jährige wurde von dem Güterzug erfasst. Nach Angaben der Polizei geriet er unter den Zug und verletzte sich so schwer. Später im Krankenhaus verstarb der Senior.

Die Beamten haben die Ermittlung zum Unfallhergang aufgenommen. Sachdienliche Hinweise werden unter der 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegengenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung