1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Mann bei Brand in Hochhaus schwer verletzt

Feuer in Krefeld : Mann bei Brand in Hochhaus schwer verletzt

Bei einem Brand in einem Hochhaus an der Gatherhofstraße erlitt ein Mann eine schwere Rauchgasvergiftung. Er musste mit einem Hubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Bei einem Brand in einem Hochhaus an der Gatherhofstraße erlitt ein Mann am Mittwochabend eine schwere Rauchgasvergiftung. Er musste mit dem Hubschrauber in eine Düsseldorfer Spezialklinik geflogen werden. Ob Lebensgefahr besteht, konnte die Feuerwehr am Abend nicht sagen.

Um 18.35 Uhr wurden die Einsatzkräfte gerufen. Aus einer Wohnung im 2. Stock des Gebäudes drang schwarzer Rauch. Eine Sofaecke stand im Vollbrand. Der Mann hatte sich auf den Balkon gerettet. Weitere Personen waren nicht in der Wohnung. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Der Rauch war auch in eine weitere Wohnung des Hauses gedrungen. Zur Gefahrenabwehr reichte es nach Angaben der Feuerwehr aus, dort zu lüften.

(re/red)