Krefeld: Männer verletzen 69-Jährigen bei Raub an Philadelphiastraße

Krefeld : Männer verletzen 69-Jährigen bei Raub an Philadelphiastraße

Erst stießen sie ihn auf den Boden, dann raubten sie ihm die Geldbörse: Zwei Unbekannte haben an der Philadelphiastraße in Krefeld einen 69-Jährigen beraubt und verletzt.

Zwei unbekannte Männer haben am Karsamstag einen 69-Jährigen von hinten umgestoßen und ihm die Geldbörse geraubt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilt, wurde das Opfer dabei verletzt.

Laut Polizei sei der 69-Jährige gegen 22.50 Uhr auf der Philadelphiastraße in Höhe der Schwertstraße unterwegs gewesen. Plötzlich hätten ihn zwei Männer von hinten geschlagen und umgestoßen. Als das Opfer verletzt am Boden lag, hätten die Täter ihm seine schwarze Geldbörse geraubt und seien daraufhin in Richtung Schwertstraße geflüchtet.

Wie die Polizei mitteilt, seien die Räuber dunkel gekleidet gewesen. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung hätten die Männer nicht gefasst werden können.

Die Polizei Krefeld bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02151 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung