Straßen-Ausbau Schroersdyk: Beteiligung im Herbst?

Krefeld · SPD kritisiert, dass Anwohner noch keine Infos haben.

 Die Buckelpiste Schroersdyk soll ausgebaut werden. Die Anwohner müssen für die Kosten mit aufkommen.

Die Buckelpiste Schroersdyk soll ausgebaut werden. Die Anwohner müssen für die Kosten mit aufkommen.

Foto: Lothar Strücken

. Nach einer Diskussion in der Bezirksvertretung Nord um Zeitverzögerungen auch im Zusammenhang mit einer eigentlich angekündigten, aber noch nicht erfolgten Bürgerbeteiligungs-Veranstaltung zum Schroersdyk soll diese nun voraussichtlich im Herbst stattfinden. Ralph-Harry Klaer (SPD) hatte kritisiert, dass zahlreiche Anträge der Politik von Seiten der Verwaltung unbeantwortet seien. „Die Anwohner des Schroersdyk warten auf Informationen über das Wie und Warum des Ausbaus.“ An dessen Kosten werden die Anwohner beteiligt. Bezirksvorsteher Sayhan Yilmaz (Grüne) kündigte an, sich für eine schnelle Terminfindung einzusetzen. ok

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort