1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Im Sommer darf am Elfrather See wieder gegrillt werden

Beliebtes Angebot kehrt zurück : Im Sommer darf am Elfrather See wieder gegrillt werden

Aufgrund der hohen Nachfrage führt die Stadt das Angebot wieder ein. Einige Regeln sind zu beachten.

Mit einem Pilotprojekt ermöglicht der Fachbereich Sport und Sportförderung ab 1. Juli bis einschließlich 30. September wieder die Nutzung der drei Grillplätze am Elfrather See. Mit vorheriger Reservierung per E-Mail an sport@krefeld.de und unter Einhaltung grundlegender Regeln ist in der Zeit von 10 bis 20.30 Uhr das Grillen dort erlaubt. Eine Platzmiete wird nicht erhoben, gegrillt werden darf auf den gepflasterten, ausgewiesenen drei Grillplätzen in unmittelbarer Nähe zum Parkplatz P3. Die Grills müssen selbst mitgebracht und anschließend wieder mitgenommen werden. Einweggrills sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. Für die Entsorgung des anfallenden Mülls und der abgelöschten Asche sind neue Müllbehälter angeschafft worden, die vorhandenen Toiletten am Minigolfplatz können genutzt werden. Wichtig ist auch die Einhaltung des Badeverbots im ehemaligen Badesee sowie die Berücksichtigung der Nutzungszeiten des Elfrather Sees: Die Parkplätze schließen um 21 Uhr.

Die Stadt Krefeld weist darauf hin, dass die Sommermonate nun als Testphase genutzt werden. Wenn das Angebot erfolgreich angenommen wird und die bestehenden Regelungen von den Nutzern eingehalten werden, soll über eine Ausweitung des Grillplatzangebots entschieden werden. Red