1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Hundebesitzer vertreibt Einbrecher-Trio

Zeugenaufruf : Hundebesitzer vertreibt Einbrecher-Trio

Drei Unbekannte versuchten am Donnerstagfrüh, 12. März, in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Gertrudisstraße einzubrechen. Als ein 55-Jähriger die Tat bemerkte, flüchteten sie.

Die drei Einbrecher wollten sich gegen 7.50 Uhr über den Balkon auf der Hinterseite des Hauses Zugang zur Wohnung verschaffen. Ein Mann stand als Aufpasser vor dem Haus, während die beiden Anderen versuchten, die Terrassentür aufzuhebeln.

Dabei wurde das Trio jedoch von einem aufmerksamen Spaziergänger gestört, der die Tat bemerkte. Sie flüchteten daraufhin über den Gartenzaun in Richtung Uerdinger Straße. Der 55-Jährige rief die Polizei. Die Täter konnten jedoch entkommen.

Die drei Einbrecher sind etwa zwischen 20 und 30 Jahre alt und trugen dunkle Kapuzenpullover, einer der Pullover war grau.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02151/ 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

(jam)