1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Helfer für die Erdbeerernte gesucht

Erntehelfer : Helfer für die Erdbeerernte in Krefeld gesucht

Inmitten der Erntesaison fehlen Helfer. Der Obsthof in Krefeld zählt auf Kurzarbeiter und Schüler.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wurde die Reisefreiheit in Europa eingeschränkt. Für die Landwirtschaft bedeutet das: Inmitten der Erntesaison fehlen Helfer. Unmittelbar davon betroffen ist auch der Benrader Obsthof von Familie Boekels.

Auf rund 17 Hektar steht ab Anfang Mai die Erdbeer-Ernte an. „Auf unseren Feldern reifen die Früchte heran, und wir haben niemanden, der sie pflücken kann. Denn auch wenn wahrscheinlich einige Kräfte aus Osteuropa einreisen dürfen, fehlen uns eine Menge Helfer. Darum setzen wir unsere ganze Hoffnung auf all’ die Menschen in Krefeld, St. Tönis, Kempen und Umgebung, die sich aktuell im Zwangsurlaub befinden“, so Obstbauer Norbert Boekels vom Benrader Obsthof.

Die gute Nachricht vorweg: Auch Arbeitnehmer in Kurzarbeit dürfen sich bei dieser Tätigkeit Geld hinzuverdienen. Des Weiteren gesucht sind Schüler (ab 18 Jahre), Studenten, Hausfrauen und Rentner, die von Anfang Mai bis Ende Juni dazu beitragen wollen, die Erdbeer-Ernte zu sichern. Möglich sind Arbeitsverträge über 40 Stunden die Woche, aber auch flexible Einsätze. Interessenten können sich melden bei:

benrader-obsthof.de