"Krefeld Hautnah": 80 Besucher diskutieren mit der WZ im Ökumenischen Gemeindezentrum

"Krefeld Hautnah": 80 Besucher diskutieren mit der WZ im Ökumenischen Gemeindezentrum

Krefeld. Die Hülser diskutieren gerne und lange. Das zeigte sich am Dienstagabend bei der WZ-Veranstaltung „Krefeld hautnah“ im Ökumenischen Gemeindezentrum an der Leuther Straße mal wieder ganz deutlich.

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen waren 80 Besucher zum von WZ-Redaktionsleiter Michael Passon und Redakteur Steffen Hoss (Foto l.) moderierten Diskussionsabend gekommen. Dort diskutierten sie unter anderem mit Dezernent Markus Schön (Foto r.). Auf der Tagesordnung: die Themen Hülser Freibad, Sanierung der Venloer Straße und der umstrittene Bebauungsplan 550.

Ausführliche Berichte lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Westdeutschen Zeitung. Foto: Dirk Jochmann

Mehr von Westdeutsche Zeitung