1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Hakenkreuze mit Kreide auf Straßen geschmiert

Polizei : Hakenkreuze mit Kreide aufgemalt

Unbekannte haben Hakenkreuze und rechtsradikale Symbole in Krefeld-Fischeln auf Straßen geschmiert.

Wieder haben Unbekannte in Krefeld Straßen mit Hakenkreuz-Symbolen und rechtsradikalen Schriftzügen beschmiert. Die Täter, so teilt die Polizei am Sonntag mit, haben im Zeitraum von Freitag, 2. Oktober, 19 Uhr, bis Samstag, 3. Oktober, 19 Uhr, auf einem Gehweg zwischen den Straßen An de Welt, Arnold-Mock-Straße und Krützboomweg Nazi-Symbole und rechtsradikale Schriftzüge mit Straßenmalkreide aufgemalt. Zudem konnten Hakenkreuze und rechtsradikale Schriftzüge an acht Bäumen, an zwei Parkbänken und an einem Spielgerüst eines Spielplatzes festgestellt werden. Erst in der Nacht zum 14. September waren in Bockum Hausfassaden und -türen, Haltestellen und Grundstücksmauern mit Hakenkreuzen beschmiert worden. Hinweise zu den Tätern werden erbeten an die Polizei Krefeld unter Telefon 6340 oder per Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. Red