Krefeld: Glühwein-Cabarett im Podio und Stadtwaldhaus 2019

Drei Abende : „Glühwein-Cabarett“ sorgt für weihnachtliche Stimmung in Krefeld

Das Podio-Theater und das Stadtwaldhaus präsentieren vom 15. bis 17. Dezember drei Comedy-Abende im Advent. Der Vorverkauf hat begonnen.

„Wir haben schon aus dem Vorjahr viele Vorbestellungen von Stammkunden“, berichtet Podio-Veranstalterin Betty Ixkes bei der Vorstellung des diesjährigen Programms aus Kabarett, Comedy und Musik. Keine Frage, das „Glühwein-Cabarett“ geht bereits in die 18. Auflage und ist inzwischen ein Dauerbrenner. Rund 1000 Gäste besuchten die Veranstaltungen im letzten Jahr.

Gastronom Helmut Lang vom Stadtwaldhaus freut sich ebenfalls auf die neue Saison: „Die Gäste sind begeistert von der Idee und viele Betriebe und Vereine nutzen dies für ihre Weihnachtsfeier.“ Podio-Chef Rüdiger Höfken lässt es sich als Comedy-Lokalmatador nicht nehmen, den Eisbrecher zu geben und seine komödiantischen Kollegen anzumoderieren. Zusammen mit Ehefrau Betty Ixkes hat er wieder ein bunt gemischtes Programm zusammengestellt, das Frohsinn und beste Unterhaltung verspricht.

Die Künstler im Programm
sind in Krefeld bekannt

Seine Gäste sind auswärtige, aber in Krefeld bekannte Künstler, die ihr Talent schon reichlich bewiesen haben. Mark Britton ist ein britischer Komiker, Autor, Moderator, Regisseur und Schauspieler, der gerne die ganze Bühne für seine Performance nutzt. Der langjährige Wegbegleiter des Podio hat unter anderem auch schon in „Nickelodeon – Christmas Dinner for Two“ in der Kulturfabrik bewiesen, dass Weihnachten und Komik kein Gegensatz sind. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sich der in England aufgewachsene Britton, der heute in Deutschland lebt, einen Hauch Besinnlichkeit und Romantik bewahrt hat und das mit seinem wunderbar britischen Humor würzt. So ist denn auch „Weihnacht in Britton“ ein urkomischer Blick auf das heilige Fest, bei dem sicher auch ein Seitenhieb auf den Brexit erfolgt.

Marcel Wagner ist ein außergewöhnlicher Alleinunterhalter. Unter dem Motto „Ein Mann – ein Chor“ zeichnete er als einer der ersten Künstler aktuelle Songs, Evergreens und A-cappella-Klassiker mit einem Loop-Sampler auf. Damit vervielfacht er seine Stimme und schafft so einen neuen orchestralen Sound. Gemischt mit vielen Gags bietet er seinem Publikum eine lustige Show mit einer Mischung aus modernem Clown und Musiker, wobei er unter anderem Elvis Presley und die 100-jährige Marilyn Monroe auferstehen lässt. Der verschmitzte Humorist kommt aus Franken und war früher in Krefeld zu Hause.

Murzarella alias Sabine Murza ist einer der weiblichen Shootingstars der Comedy-Szene. Eine Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der herzergreifend Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die Opernarien schmettert. Sie ist die wohl einzige deutsche Bauchrednerin, die auch aus dem Bauch singt, ohne dabei auch nur einen Gesichtsmuskel zu bewegen. Doch damit nicht genug, lässt sie außerdem noch die Puppen tanzen und singen. Die frechen Puppen treiben die gelernte Opernsängerin an den Rand des Wahnsinns. Murzarella wusste bereits bei den diesjährigen „Lachblüten“ im Botanischen Garten zu gefallen, dem beliebten Open-Air-Sommer-Special des Podio.

Die richtige Mischung aus Unterhaltung und Künstlern macht den Erfolg solcher Veranstaltungen aus. Wenn man mit dem Geld haushalten muss, wie das Wohnzimmertheater Podio, bedarf es außerdem des Kennerblicks für Trends und Talente, bevor sie TV-Karriere machen und nicht mehr bezahlbar sind. Unter anderem machten beim Glühwein-Cabarett folgende Humoristen ihre ersten Schritte: Claus von Wagner (Die Anstalt), Martin Maier-Bode (Kommödchen), Philipp Weber (Deutscher Kleinkunstpreis Kabarett), Markus Barth (WDR) und Peter Fischer (Krefelder Krähe 2019). Gastronom Helmut Lang will mit seinem Team dafür sorgen, dass die Abendvorstellungen auch kulinarisch zu einer runden Sache werden.