Krefeld: Gleisanlagen mit Fahrbahn verwechselt?

Vorfall in Krefeld : Gleisanlagen mit Fahrbahn verwechselt?

Ein 59-Jähriger ist mit seinem Auto in Krefeld in einer Gleisanlage steckengeblieben. Aufgrund eines positiven Alkoholtests ist ihm der Führerschein abegenommen worden.

Zeugen haben am Freitagabend (15. November) gegen 20 Uhr beobachtet, wie ein Mann mit seinem Auto in die Gleiseinmündung Weiden/Trift in Krefeld-Oppum gefahren ist. Obwohl diese den 59-Jährigen zum Anhalten bewegen wollten, soll dieser seine Fahrt fortgesetzt haben und nach etwa 250 Metern in der Gleisanlage stecken geblieben sein.

Dem Krefelder sei eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sowie sein Fahrzeug sichergestellt worden sein, berichtete die Polizei Krefeld am Samstag.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung