1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Fußgänger angefahren und geflüchtet

Unfall in Dießem/Lehmheide : Autofahrer fährt 21-jährigen Fußgänger an und flüchtet

Am Dienstagabend ist ein Autofahrer weitergefahren, nachdem er einen Fußgänger an der Kreuzung Ispelsstraße/Gladbacher Straße angefahren hatte.

Nach einem Unfall kurz vor Mitternacht am Dienstag ist ein Autofahrer geflüchtet, obwohl er eine Fußgänger angefahren hatte. Der Fahrer des schwarzen BMW X5 mit Essener Kennzeichen war von der Ispelsstraße nach rechts auf die Gladbacher Straße gefahren. Dabei erfasste er laut Polizei einen 21-jährigen Fußgänger, der die Straße in Richtung Seyffardtstraße überquerte. Ohne sich um den leicht verletzten Mann zu kümmern, fuhr der BMW-Fahrer nach Angabe der Ordnungshüter weiter stadtauswärts. Der junge Mann benötigte demnach keine ärztliche Versorgung. Laut seinen Aussagen gegenüber den Beamten hatten zwei weitere Männer den Unfall beobachtet, die beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort waren. Wer Hinweise geben kann, wendet sich an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151/634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.