1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Frau flüchtet mit geklautem Handy

Kriminalität : Frau flüchtet mit geklautem Handy

Die mutmaßliche Täterin hatte die Mitarbeiterin einer Bar gebeten, ihr Geld zu wechseln. In einem unbeobachteten Moment schnappte sie sich das Mobiltelefon.

Am Samstagnachmittag hat eine Frau ein Smartphone von einem Tisch einer Bar entwendet und ist anschließend geflüchtet. Gegen 16.15 Uhr betrat sie nach Angabe der Polizei eine Bar an der Lewerentzstraße und fragte eine Mitarbeiterin (18), ob sie ihr Geld wechseln könne. Während das Opfer der Bitte nachkam, habe die mutmaßliche Diebin in einem unbeobachteten Moment das Handy der Mitarbeiterin eingesteckt, das auf einem Tisch lag. Als die 18-Jährige den Diebstahl bemerkt und die Frau zur Rede gestellt habe, rannte sie aus dem Lokal. Wie die Polizei weiter berichtet nahm die junge Frau die Verfolgung auf und konnte die vermeintliche Diebin auf der Gerberstraße einholen und festhalten. Doch die Frau habe sich gewehrt und der 18-Jährigen mit dem Ellenbogen ins Gesicht geschlagen. So konnte sie sich losreißen. An der Ecke Gerberstraße/Südwall habe ein Zeuge die Flüchtige festgehalten, nach einer Aufforderung einer weiteren Zeugin aber losgelassen. Hinweise an die Polizei unter  Telefon 6340. Red