Gebäude an der Gladbacher Straße/Ecke Obergath Flüchtlinge sollen ins Studentenwohnheim ziehen

Krefeld · Das bisherige Studentenwohnheim an der Ecke Gladbacher Straße/Obergath soll zur neuen Unterkunft für Flüchtlinge werden.

Das Studentenwohnheim Obergath/Gladbacher Straße soll zur Flüchtlingskunterkunft werden.

Das Studentenwohnheim Obergath/Gladbacher Straße soll zur Flüchtlingskunterkunft werden.

Foto: Dirk Jochmann

Rund 2300 Menschen (Stand 4. Dezember), die aus ihrer Heimat nach Deutschland geflohen sind, leben aktuell in Unterkünften, die ihnen die Stadt Krefeld zur Verfügung stellt. Nach den Vorgaben des Flüchtlingsaufnahmegesetzes wäre die Stadt verpflichtet, weitere 546 Geflüchtete aufzunehmen. Das bisherige Studentenwohnheim an der Ecke Gladbacher Straße 346/Obergath 211-215  soll deshalb zur neuen Unterkunft werden. Nächste Woche Dienstag muss der Stadtrat über diesen Vorschlag der Verwaltung entscheiden.