Neuer Sitz nach Großbrand Firma IO Hawk jetzt in Den Ham

Krefeld · E-Scooter-Hersteller hat einen langfristigen Mietvertrag im Green Business Park (Den Ham) in der Odilia-von-Goch-Straße 16 abgeschlossen.

 Unter anderem solche Gefährte stellt das Krefelder Unternehmen her.

Unter anderem solche Gefährte stellt das Krefelder Unternehmen her.

Foto: WZ/IO Hawk

IO Hawk hat einen neuen Firmensitz in Krefeld. Auf Vermittlung von Realogis, einem Beratungsunternehmen von Industrie- und Logistikimmobilien, hat der E-Scooter-Hersteller einen Mietvertrag im Green Business Park (Den Ham) in der Odilia-von-Goch-Straße 16 über 725 Quadratmeter Lager- und Bürofläche langfristig abgeschlossen. Darunter ist auch ein 250 qm großer Showroom. Wie berichtet, war die 1200 qm große Lagerhalle des Unternehmens am Höffgeshofweg am Donnerstag, 7. Dezember 2023, abgebrannt. Danach hatte die Firma einen Notbetrieb am zweiten Standort in Krefeld, der Breuerhofstraße 70 aufgenommen. Mit dem Vertragsabschluss mit IO Hawk sei der Gewerbepark nahezu vollvermietet. Lediglich eine Büroetage mit 110 qm ist laut Realogis noch verfügbar. Insgesamt sind acht Gewerbeeinheiten mit 210 bis ca. 800 qm Hallen- und Büroflächen entstanden. hmn