Schornstein in Brand Feuerwehr zu Brandeinsatz in Schreinerei ausgerückt

Krefeld · Der Eigentümer einer Schreinerei hat die Feuerwehr alarmiert. Es wurde niemand verletzt.

 Die Feuerwehr ist zu einem Einsatz in einer Schreinerei gerufen worden.

Die Feuerwehr ist zu einem Einsatz in einer Schreinerei gerufen worden.

Foto: Alexander Forstreuter/Leonhard Giesberts

Am Donnerstagabend ist die Feuerwehr zu einem vermeintlichen Brand auf der Weyerhofstraße gerufen worden. Gegen 22.35 Uhr sprühten Funken aus dem Schornstein einer Schreinerei. Der Besitzer alarmierte daraufhin die Brandbekämpfer.

Nach Angaben der Feuerwehr kam es zu einer zwischenzeitlichen Überhitzung der Anlage. Die Beamten untersuchten den Bereich gründlich mit Wärmebildkameras, konnten jedoch kein Feuer feststellen. Anschließend informierten die Brandbekämpfer den Bezirksschornsteinfeger und beendeten den Einsatz. Verletzt wurde bei dem vermeintlichen Brand niemand.

(red)