Feuerwehreinsatz Feuer in Waldstück in Dießem/Lehmheide ausgebrochen

Krefeld · In Dießem/Lehmheide ist es am Sonntag in einem Waldstück zu einem Flächenbrand gekommen. Die Feuerwehr hat zum löschen des Brandes zweieinhalb Stunden benötigt.

 Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten eine 450 Quadratmeter große Fläche löschen.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten eine 450 Quadratmeter große Fläche löschen.

Foto: Alexander Forstreuter

Am Sonntag ist es gegen 11.10 Uhr in Dießem/Lehmheide in der Ritterstraße zu einem Brand in einem nahegelegenen Waldstück gekommen. Auf Rückfrage der WZ teilte die Einsatzstelle mit, dass eine Fläche von 450 Quadratmeter brannte. Abgesehen von Unterholz, welches in Flammen stand, hatten auch mehrere Bäume Feuer gefangen.

Der Einsatz der Feuerwehr betrug mit Nachlöscharbeiten zweieinhalb Stunden. Dabei waren 20 Feuerwehrleute von der Freiwilligen Feuerwehr aus Hüls und der Berufsfeuerwehr beteiligt, hieß es weiter vonseiten der Feuerwehr. Wie es zu dem Brand gekommen ist, untersucht nun die Polizei.

(red)