Bergungsarbeiten dauerten länger Festgefahrener Lkw sorgt für Stau auf der Berliner Straße in Krefeld

Krefeld · Auf der Berliner Straße in Krefeld hat sich ein Lkw festgefahren. Autofahrer brauchten zwischenzeitlich Geduld.

Der Lastwagen hinterließ eine tiefe Furche im Grünstreifen abseits der Fahrbahn.

Der Lastwagen hinterließ eine tiefe Furche im Grünstreifen abseits der Fahrbahn.

Foto: Alexander Forstreuter

Ein festgefahrener Lastwagen hat am Freitagvormittag für Verzögerungen auf der Berliner Straße (B288) gesorgt. Gegen 12 Uhr liefen nach Angaben eines Sprechers der Polizei noch die Bergungsarbeiten.

Der Lastwagen hatte sich nach den Angaben in Richtung Krefeld in Höhe der Straße Bruchfeld in einem Graben festgefahren. Der Verkehr staue sich, könne aber vorbeifließen. Verletzte wurden zunächst nicht gemeldet. Der Vorfall war nach den Angaben gegen kurz vor 11 Uhr gemeldet worden. Gegen 12.25 gab es dann die Entwarnung. Mithilfe eines Abschleppdienstes konnte der Lastwagen geborgen werden, so ein Polizeisprecher. Auf Fotos war zu sehen, dass der Lastwagen über einen Grünstreifen auf einen Radweg geraten war.

(pasch)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort