Gaza-Krieg FDP-Streit um Palästina und Tahusoglu

Krefeld · In die Debatte um Ratsherr Salih Tahusoglu („Wir Krefeld“) und die von ihm angeführte Pro-Palästina-Demo hat sich nun auch der FDP-Politiker Jürgen Wagner aus dem Bezirk Mitte eingeschaltet.

 Salih Tahusoglu (Wir Krefeld).

Salih Tahusoglu (Wir Krefeld).

Foto: nein/Stefan Fercho

Wagner reagiert damit auf eine gemeinsame Pressemitteilung des Vorsitzenden der Jungliberalen, Paolo M. Aguilar Sanchez, und seines JU-Kollegen Marc Julia van Oirschot, die Tahusoglu wegen „unerträglicher Postings auf Facebook“ kritisiert hatten. „Besser täte er, wenn er sich schlau macht, wer Jürgen Möllemann war und was er vor 20 Jahren der FDP ins politische Stammbuch geschrieben hat“, so Jürgen Wagner an die Adresse des Juli-Vorsitzenden. Skandalös sei, dass die FDP heute „den Völkermord der Regierung Netanjahu am Volk der Palästinenser“ schweigend zur Kenntnis nehme. „Ich werde als FDP-Mitglied nicht schweigen“, betont Jürgen Wagner.