1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Fahrstuhl für Fischelner Rathaus

Fischeln : Fahrstuhl für Fischelner Rathaus

Zurzeit finden Umbauarbeiten im Fischelner Rathaus statt: Zuerst erfolgen Abbrucharbeiten an Wänden und Decken und Demontagearbeiten im Bereich der Haustechnik. Daran schließen sich die Rohbauarbeiten für den Aufzugsschacht an.

Mit dem Einbau eines Fahrstuhls soll das Gebäude barrierefrei und somit alle Etagen für Menschen mit einer körperlichen Einschränkung erreichbar werden. „Wir gehen davon aus, dass die Arbeiten gemäß Terminplan umgesetzt und in zirka einem Jahr abgeschlossen werden“, so Rachid Jaghou, Betriebsleiter des Zentralen Gebäudemanagements. In den kommenden Monaten investiert die Stadt rund 650 000 Euro in das Projekt. Zu den Baumaßnahmen gehört unter anderem die Einrichtung eines barrierefreien Besucher-WCs im Erdgeschoss. Der barrierefreie Zugang zum Rathaus ist an der Rückseite über eine Rampe ins Untergeschoss vorgesehen. Von dort aus gelangen Besucher über den Aufzug auf alle Ebenen des Gebäudes, einschließlich des Dachgeschosses.