1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Eine Karte für viele Kurse

Gesundheit : Eine Karte für viele VHS-Kurse

Die Volkshochschule hat zahlreiche Angebote zum Thema Gesundheit im Programm. Mit einer neuen Semesterkarte können gleich mehrere davon besucht werden.

Anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens im vergangenen Jahr hat die Volkshochschule (VHS) die „VHS-Semesterkarte Gesundheit“ eingeführt. Sie ist gedacht für Beschäftigte im Schichtdienst oder mit unregelmäßigen Arbeits- oder Kinderbetreuungszeiten. Alle auf der Karte angegebenen Gesundheitskurse können ein- oder mehrmals besucht werden, bis alle zehn Termine entwertet wurden oder das Semester zu Ende ist. Nun gibt es die Karte auch für das neue Frühjahrssemester mit vier weiteren Kursen im Angebot. Sie ist bis zum 10. Juni gültig und kostet 60 Euro.

Kursangebot

Folgende Kurse können mit der Karte besucht werden: Gymnastik für Becken, Bauch und Rücken, montags von 12 bis 13 Uhr; Gymnastik für Damen und Herren 60 plus, montags von 14.15 bis 15 Uhr; Fatburner Aerobic und Bodyshaping, mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr; Fit im Büro – Fitnessgymnastik in der Mittagspause, mittwochs von 13 bis 13.45 Uhr; Gymnastik für Damen und Herren 50 plus, mittwochs von 10.50 bis 11.35 Uhr und von 11.40 bis 12.25 Uhr; Gymnastik und Volleyball 55plus, mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr; Tänzerisch-rhythmische Gymnastik, mittwochs von 18.30 bis 19.30 Uhr; Rückenfreundliche und schonende Gymnastik für Damen, donnerstags von 9 bis 9.45 Uhr; Die Wirbelsäule trainieren – den Rücken stärken, donnerstags von 17.15 bis 18 Uhr und von 18.05 bis 18.50 Uhr; Dehnungs- und Kräftigungsgymnastik, donnerstags von 19 bis 19.45 Uhr; Zirkeltraining für Kraft, Ausdauer und Koordination, freitags von 10 bis 10.45 Uhr.

Kauf

Die VHS empfiehlt den Kauf der Semesterkarte bereits vor Semesterbeginn, um eine größtmögliche Terminauswahl zu haben. Aber auch während des Semesters ist ein Kauf möglich, das lohnt sich für diejenigen, die zwei- oder dreimal die Woche trainieren möchten.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02151/36 60 26 64 oder über die Internetseite der Volkshochschule unter:

vhs.krefeld.de