1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Eine Erfolgsgeschichte über 60 Jahre

Tradition : Eine Erfolgsgeschichte über 60 Jahre

Agnes Emmerich führt ihr Modehaus seit 60 Jahren – ans Aufhören denkt sie nicht. Die Kunden schätzen die persönliche Beratung.

So hatte sich Agnes Emmerich ihr 60-jähriges Geschäftsjubiläum wirklich nicht vorgestellt: Eigentlich wollte die Inhaberin eines Modehauses mit allen Kunden den runden Geburtstag bei einem Glas Sekt feiern. Doch nun gibt es Corona-Vorgaben und zusätzlich eine Baustelle vor der Tür an der Traarer Straße in Uerdingen. „So schwierig wie jetzt, war es noch nie“, sagt die 82-Jährige, die Damen-Oberbekleidung anbietet. „Doch wir lassen uns nicht unterkriegen und werden überleben.“ Ans Aufhören denkt die aktive Frau überhaupt nicht.

Das Leben als selbstständige Geschäftsfrau begann nach der Kirche. „Auf dem Weg nach Hause sah ich ein leerstehendes Geschäftslokal an der Traarer Straße 42. Ich ging zu meinen Eltern, die in der Nähe einen Lebensmittelladen führten, und fragte nach Rat und Hilfe“, erzählt sie. Zuvor hatte sie im Seidenhaus Evertz Verkäuferin gelernt.

Die Eltern unterstützen sie und ab dem 1. Dezember 1960 verkaufte die 22-Jährige Nähgarn und Reißverschlüsse, Kurzwaren aller Art. Sie hat sich stets amüsiert, wenn die Vertreter den Laden betraten und nach der Chefin fragten. Die Geschäfte gingen bei der jungen Frau gleich gut. So kamen bald Pullis, Röcke und Kleider zum Angebot dazu. „Es lief wie verrückt“, freut sie sich noch heute. „Es war mein Traum, selbstständig zu sein.“

Sechs Jahre blieb sie dort, dann zog sie an ihren jetzigen Standort. Dort baute sie neu, denn die Eltern besaßen das Grundstück. Später wurde das Ladenlokal durch einen Anbau vergrößert. Das Angebot ist groß und umfasst die gesamte Damen-Oberbekleidung. Outdoor-Jacken, Blazer, Röcke, Kleider, Blusen, Pullis und vor allem Hosen, alles bis Größe 52, werden gerne gekauft. Dazu kommen Accessoires wie Ketten und Schals. „Wir führen gepflegte klassische und zeitlose Mode.“ Die Anlass-Mode hingegen füllt zurzeit das Lager. „Es finden zurzeit weder Hochzeiten, noch Abi-Bälle noch andere Feste statt.“

Kundin Marianne Beser hat sich gerade für ein T-Shirt in Leo-Optik entschieden. „Das trage ich zu einer braunen Hose“, erklärt sie. „Hier finde ich für meine Größe 38 immer etwas. Ich bin stets zufrieden. Ich kenne die Inhaberin schon lange, wir verstehen uns.“

Agnes Emmerich erläutert: „Die Kunden lieben in unserem inhabergeführten Geschäft die persönliche Beratung. Zwei Verkäuferinnen habe ich fest angestellt. Wir haben für die Kunden Zeit.“ Ihr macht die Tätigkeit immer noch Spaß. „Deshalb mache ich weiter. Was soll ich zu Hause sitzen?“

Der Sport hält sie fit. Sie bedauert, dass sie seit einer Verletzung nicht mehr Tennisspielen kann. „Jetzt fahre ich täglich mit meinem Mann Fahrrad. Manchmal sind wir schon morgens in Hohenbudberg am Rhein.