Krefeld: Diese Menschen haben 2019 besonderes geleistet und erdacht

Krefelder des Jahres 2019 : Diese Menschen prägten in Krefeld das Jahr 2019

13 Frauen und Männer sowie eine Band haben nach Ansicht unserer Redaktion 2019 in Krefeld besonders viel geleistet, erlebt, gestaltet oder erdacht. Hier stellen wir sie vor.

Die Krefelder des Jahres 2019 hat unsere Redaktion ausgewählt – für jeden Monat eine, einen oder eine Gruppe. Auffallend viele Frauen sind darunter, so die Unternehmerin Simone Konjkav, die völlig neue Wege geht, um Mitarbeiter für ihre Firma zu finden. Oder die Ringerin Aline Rotter-Focken, die gleich mehrfach Medaillen bei nationalen und internationalen Wettbewerben holte. Björna Althoff ist das Gesicht der Bewegung „Fridays for Future“ in unserer Stadt. Christina Lengwenings und Kerstin Leverenz haben die Umwelt-Aktion „Guerilla Picking Uerdingen“ ins Leben gerufen. Und Christiane Lange war eine prägende Persönlichkeit des Bauhaus-Jahres in Krefeld.

Inge Röhnelt, Direktorin der Volkshochschule am Von-der-Leyen-Platz, war auch im Jubiläumsjahr der Einrichtung für wichtige Denkanstöße der Stadtgesellschaft verantwortlich. Und Frederike Wouters, künstlerische Leiterin der Downtown-Gallery, sorgte für die spannendste und überraschendste Ausstellung des Jahres.

Zu den Menschen 2019 gehört aber auch Marcel Beging, der mit seinen Mitstreitern vom Verein „Freischwimmer“ das alte Stadtbad an der Neusser Straße belebt. Philip Lethen gelingt dies in ähnlicher Form mit dem Theaterplatz, für den er ein besonderes Veranstaltungsprogramm entwickelt hat. Für Schauspieler Jannis Niewöhner aus Hüls war die Nominierung für einen „Emmy“ ein erster Karriere-Höhepunkt. André Olbrich und Hansi Kürsch von der Metalband Blind Guardian veröffentlichten ein beeindruckendes Album. Beim KFC Uerdingen sorgten schließlich Daniel Steuernagel und Stefan Reisinger als Trainer und Teamchef für ein Ende der Turbulenzen.

Hier finden Sie die unsere Krefelder Menschen des Jahres:

  1. Januar: Simone Konjkav – die Neudenkerin
  2. Februar: Marcel Beging – der Initiator
  3. März: Christina Lengwenings und Kerstin Leverenz – die Müll-Sammlerinnen
  4. April: Christiane Lange – die Bauhaus-Expertin
  5. Mai: Aline Rotter-Focken - die deutsche Medaillenhoffnung
  6. Juni: Björna Althoff – die Klima-Mahnerin
  7. Juli: Frederike Wouters – die Bunker-Künstlerin
  8. August: Philip Lethen – der Wiederbeleber
  9. September: Inge Röhnelt – die Anstoßerin
  10. Oktober: Jannis Niewöhner – der Nominierte
  11. November: Blind Guardian – die Welt-Musiker
  12. Dezember: Daniel Steuernagel und Stefan Reisinger – die Krisen-Bewältiger