1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Dieb klemmt sich während der Tat unter Auto ein​

Einfache Festnahme : Dieb klemmt sich während der Tat unter Auto ein

Ein Katalysatordieb hat es der Polizei am Dienstag in Uerdingen unfreiwillig leicht gemacht. Er klemmte sich versehentlich unter einem Auto ein.

Am Dienstagmittag ist die Polizei gegen 12.30 Uhr zu einem Einsatz auf einem Edeka-Parkplatz auf der Kurfürstenstraße in Uerdingen gerufen worden, teilten die Beamten mit. Ein Zeuge hatte eine eingeklemmte Person gemeldet, die sich unter einem Pkw befand. Der Mann versuchte ihn mit Hilfe einer weiteren Person zu befreien, doch dies misslang.

Als die Feuerwehr schließlich eintraf, ergriff der andere Mann die Flucht, hieß es weiter im Bericht. Nachdem die Einsatzkräfte die eingeklemmte Person befreiten, floh der zuvor unter dem Auto liegende Mann ebenfalls. Den zusätzlich alarmierten Polizisten gelang es kurze Zeit später den Flüchtigen festzunehmen, so die Beamten.

Der Mann gab daraufhin an, dass er versucht hatte den Katalysator des Pkws zu stehlen. Dafür habe er das Auto mit einem Wagenheber aufgebockt. Als der Heber umkippte, wurde der Mann jedoch unter dem Pkw begraben. Ein von den Beamten durchgeführter Alkoholatemtest ergab einen Wert von drei Promille, hieß es in der Mitteilung. Der 35-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen und ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

(red)