Krefeld: Das steckt hinter dem mutmaßlichen Chihuahua-Diebstahl

„Bella“ : Das steckt hinter dem mutmaßlichen Chihuahua-Diebstahl in Krefeld

Zunächst sah alles danach aus, als hätten es Einbrecher auf eine Chihuahua-Dame in Krefeld abgesehen. Nun hat die Polizei neue Erkenntnisse.

Nachdem die Polizei in Krefeld über den mutmaßlichen Diebstahl einer Chihuahua-Hündin namens „Bella“ berichtet hatte, haben die Beamten nun neue Erkenntnisse. Demnach hatten nicht - wie zunächst vermutet - Einbrecher das Tier entwendet.

„Vielmehr stellte sich heraus, dass ein Familienangehöriger die Eingangstür beschädigt und den Chihuahua mitgenommen hatte“, teilte die Polizei am Montag mit. Zu dem Vorfall war es am Freitag gekommen. Nach Einbrechern müssen die Beamten nun nicht mehr suchen. Die Ermittlungen seien eingestellt worden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung