1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Carlotta (13) ist Diplomatin für das Klima

Umwelteinsatz : Carlotta ist Diplomatin für das Klima

Die 13-jährige Schülerin aus Krefelderin hat mit ihrer Klasse am Pilotprojekt der Digitalen Klimaschule der Stiftung Cooldown.earth teilgenommen und über Videos Schülern klimafreundliches Entdecken nähergebracht.

Carlotta Burbach ist von der Krefelder Stiftung Cooldown.earth als Klimadiplomatin ausgezeichnet worden. Die 13-jährige Krefelderin besucht das Michael-Ende-Gymnasium in St. Tönis. Mit ihrer Lehrerin Tanja Mühleneisen und ihrer Klasse 8d hat sie am Pilotprojekt der Digitalen Klimaschule der Stiftung teilgenommen und über Videos allen Schülern klimafreundliches Entdecken nähergebracht. Für ihr Engagement wurde sie als Diplomatin im „Auftrag von Mutter Erde“ und der Cooldown.earth-Stiftung ausgezeichnet.

Die Digitale-Klimaschule ist eine Initiative der Stiftung, deren Fokus auf Klimabildung und Ernährung liegt. Als Bestandteil des Landesprogramms Schule der Zukunft unterstützt die Stiftung Schulen dabei, Bildung für nachhaltige Entwicklung zum Bestandteil ihres Unterrichts zu machen. Lernziele sind der Aufbau von Kompetenzen für die Nutzung neuer Technologien im Dienste der Nachhaltigkeit, sowie für einen schonenden Umgang mit der Natur. Besonders macht die digitale Klimaschule ein mobiles Klimakraftwerk, das Strom für einen Bildschirm selbst produziert. hmn