Krefeld: Brand von Papiercontainer bei Lidl an Gladbacher Straße

Suche in Krefeld : Polizei sucht mit Foto und Video nach Brandstifter

Die Krefelder Polizei sucht nach einem Mann, der den Papiercontrainer eines Lidl-Marktes an der Gladbacher Straße angezündet haben soll.

Aktualisiert um 14.35 Uhr - Auf Beschluss des Amtsgerichts Krefeld fahndet die Polizei seit Freitag, 20. September, mit Bildern nach dem mutmaßlichen Brandstifter. Der Mann habe am vergangenen Donnerstag, 12. September, gegen 3 Uhr auf dem Gelände der Firma Lidl an der Gladbacher Straße einen Abfallcontainer angezündet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich bei der Brandursache um eine vorsätzliche Brandstiftung.

Der Verdächtige war mit einer blauen Jeanshose bekleidet und trug dunkle Schuhe. Er trug außerdem eine dunkle Oberbekleidung mit Kapuze und hell abgesetzten Ärmeln.

Ob ein Zusammenhang zwischen dem Containerbrand und dem Brand des Mehrfamilienhauses an der Spinnereistraße in derselben Nacht besteht, werde derzeit geprüft, so die Polizei weiter. Bei dem Brand war ein Ehepaar gestorben. Mittlerweile sind 5000 Euro als mögliche Belohnung für Hinweise ausgesetzt worden.

Zeugen, die zu einem der Brände Hinweise geben können, sollen sich bei der Polizei melden unter der Telefonnummer 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Polizei sucht mutmaßlichen Brandstifter mit Video
Mehr von Westdeutsche Zeitung