Krefeld: Bewaffneter Überfall auf Raststätte Geismühle

Krefeld: Bewaffneter Überfall auf Raststätte Geismühle

Unbekannte Täter bedrohten eine Kassierin mit einer Schusswaffe.

Krefeld. Professionell sind in der Nacht zu Montag zwei mit schwarzen Sturmhauben maskierte Gangster in der Raststätte Geismühle-Ost zu Werke gegangen.

Einer der beiden ganz in Schwarz gekleideten Männer (ca. 1,85 und 1,90 Meter groß) bedrohte die Kassiererin der Tankstelle mit einer Schusswaffe und zwang sie die Kassenlade zu öffnen. Daraus raubte der Täter einen knapp vierstelligen Betrag.

Zu Fuß flüchtete das Duo in Richtung Hauptstraße. Bilder der Video-Überwachung lagen der Polizei gestern noch nicht vor. Hinweise unter Tel. 02151/6340. Red.