Kriminalität Betrug in Hüls dank Bankmitarbeiter gescheitert

Krefeld · Ein Rentner hat versucht Geld abzuheben. Zuvor wurde er von einem vermeintlichen Polizisten angerufen.

 Der Rentner wurde von einem angeblichen Polizisten kontaktiert.

Der Rentner wurde von einem angeblichen Polizisten kontaktiert.

Foto: dpa/Roland Weihrauch

Am Montagnachmittag wollte ein 82-Jähriger bei einer Bankfiliale in Hüls einen fünfstelligen Betrag von seinem Konto abheben. Der Krefelder Senior wurde zuvor von einem vermeintlichen Polizisten telefonisch darüber informiert, dass sein Geld auf der Bank nicht mehr sicher sei. Daraufhin habe er versucht den Geldbetrag abzuheben, da er diesen jedoch nicht vorbestellt hatte, wurde ein Bankmitarbeiter auf den Senior aufmerksam. Da er davon ausging, dass es sich bei dem angeblichen Polizisten um einen Betrüger handelt, kontaktierte er die Polizei.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort