Stadt erstellt Notfallplan Gas Krefeld bereitet Sparmaßnahmen bei Strom und Gas bis 1. August vor

Krefeld · Schnellschüsse vermeiden will die Stadt Krefeld bei Konzepten mit Blick auf mögliche Ausfälle der Gasversorgung.

 Bei den Stadtwerken Krefeld spricht man von einer ernsten Lage für die Branche, Liquiditätsprobleme fürs eigene Haus werden aber nicht erwartet. Die Stadt Krefeld könnte Energie sparen, indem das Wasser im Badezentrum kälter bleibt oder die Heizung im Rathaus gedrosselt wird.

Bei den Stadtwerken Krefeld spricht man von einer ernsten Lage für die Branche, Liquiditätsprobleme fürs eigene Haus werden aber nicht erwartet. Die Stadt Krefeld könnte Energie sparen, indem das Wasser im Badezentrum kälter bleibt oder die Heizung im Rathaus gedrosselt wird.

Foto: Dirk Jochmann (DJ)

Die Sorgen um Ausfälle bei der Gasversorgung sind längst auch in Krefeld angekommen. „Alle Bereiche der Stadtverwaltung sind aufgefordert, sämtliche Möglichkeiten für Einsparungen bei Strom und Gas zu definieren“, erklärt Stadtsprecherin Angelika Peters. Die Maßnahmen sollen zum 1. August umgesetzt werden können.