1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Auto erfasst 17-jährigen Fahrradfahrer – und fährt weiter

Unfallflucht in Krefeld : Auto erfasst 17-jährigen Radfahrer – und fährt weiter

Die Krefelder Polizei sucht nach einer Unfallflucht nach dem Fahrer eines dunklen Smarts. Dieser soll einen Jugendlichen angefahren haben und dann einfach weitergefahren sein.

Ein Autofahrer hat am Mittwochabend, 22. Januar, einen 17-Jährigen angefahren und ist geflüchtet. Der Jugendliche war gegen 22.05 Uhr auf der Dionysiusstraße in Richtung Westwall unterwegs. Die Dionysiusstraße ist an dieser Stelle eine Einbahnstraße in westlicher Richtung, darf aber von Fahrradfahrern in beide Richtungen befahren werden.

Ein Autofahrer, der auf der Roßstraße in Richtung Sankt-Anton-Straße unterwegs war, hielt an der Ecke Dionysiusstraße am Stoppschild kurz an, fuhr jedoch gleich weiter und prallte dabei gegen den Radfahrer.

Der Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht. Der Autofahrer stoppte kurz, fuhr aber dann weiter, ohne sich um den am Boden liegenden Radler zu kümmern.

Bei dem Auto handelte es sich um einen dunklen Smart. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Tel. 02151 6340 und per Email an: hinweise.krefeld@polizei.nrw.de

(sk)