Krefeld: Aufgeschreckte Einbrecher springen von Balkon auf Markise

Wilde Flucht : Aufgeschreckte Einbrecher springen von Balkon auf Markise

Als die Bewohnerin eines Hauses im Kempener Feld am Sonntag nach Hause kam, flüchteten zwei Täter in Stuntman-Manier.

Eine unerfreuliche Begegnung hat eine Krefelderin mit zwei Einbrechern gehabt. Die Frau war am Sonntag um 17.45 Uhr in ihre Wohnung im Kempener Feld zurückgekommen. Als sie die Tür öffnete, hörte sie laute Geräusch aus einem der Zimmer. Sie schaute nach und entdeckte zwei Männer, die daraufhin über den Balkon flüchteten und von dort aus heruntersprangen. Die beiden landeten auf der Markise der Nachbarn im Erdgeschoss, die dadurch abriss. Anschließend kletterten die beiden Männer im Garten über eine Mülltonne und eine Mauer und flüchteten in Richtung Forstwaldstraße. Wie sich herausstellte, hatten sie in der Wohnung Schmuck gefunden und mitgenommen.